BIOGRAFIE

1952

Am 9. Januar wird er als Sohn eines musizierenden Coiffeurs geboren. 

 

1957

Emigration mit den Eltern in die Schweiz

 

Der Beginn

1965 

Mit dem aus dem Sparkässeli entwendeten Geld Kauf der ersten Gitarre. Beeinflusst durch die Beatles tourte SALVO mit seiner ersten Show Band The New Pokers quer durch die Lande. Aufnahme der ersten Schallplatte Italo Hits Vol.1

Berufswahl

1972

Im Bestreben etwas Rechtes zu lernen, die Matura in Glarus errungen und das Oberseminar in Schaffhausen mit dem Lehrerdiplom abgeschlossen.

1977

Einbürgerung und Aufgabe des Lehrerberufs. Beginn der musikalischen Laufbahn.

Erste Erfolge

1979

Teilnahme bei der Schweizer Ausscheidung des Concours d′Eurovision de la Chanson und Erreichen des dritten Platzes mit dem Titel Solo tu.

1980

Veröffentlichung des ersten Solo Albums mit eigenen Liedern.

Der Durchbruch

1989

Mit seinem Hit Losed Si Frau Küenzi gewinnt SALVO nicht nur die nationale Ausscheidung des Grand Prix der Volksmusik, sondern plaziert sich am europäischen Finale in Linz als bester Schweizer hinter Stefan Mross und Patrick Lindner.

Frau Küenzi Euphorie

 
Die Frau Küenzi löst in den Festzelten und bei Parties landauf, landab eine wahre Küenzi-Tanz-Euphorie aus und die vom Erfolgsautoren-Duo Carlo Brunner / Charles Lewinsky komponierte LP wurde vergoldet und ging bis heute über 50′000 mal über den Ladentisch.
 
Erste Band - The Sleeper mit Salvo
Erste Schulklasse als Lehrer

Produzent und Songwriter

1991

Ein weiterer Erfolg am Grand Prix der Volksmusik als Co-Texter des Sieger Liedes Ohni Stützli lauft nüt meh. 

Parallel zur Bühnenpräsenz arbeitet SALVO als Produzent und Talentcoach zahlreicher Stars Francine Jordi, Marianne Cathomen, Paloma, u.v.a. Er textete die erste italienische Schallplatte von Peter Sue & Marc Ciao amico Komponierte und produzierte die erste Maxi-Single von D.J. BOBO I love you.

On Tour

 
Isabella Alebassi, eine renommierte Künstler-Promotorin engagiert SALVO für eine Amerika Tour The Matterhorn Music Show. 17 Tage U.S.A. mit Shows in New York, Las Vegas, San Francisco und Los Angeles. Auftritte bei Siegfried & Roy sowie im Disneyland zählen zu den Highlights dieser Tour. Fazit: SALVO startet eine neue Karriere als
 

Internationaler Entertainer

 
Angetrieben von Charly Betschart (Baar) folgen weitere erwähnenswerte Shows im Ausland. Casablanca, Singapur, Malaysia, Phillipines, sowie eine unvergessliche 14-tägige Tour kreuz und quer durch Australien.
 

Rekord

 
Bei einer Show, anlässlich des SGU-Weltcup stellt SALVO einen persönlichen Rekord auf: Er singt vor 39 verschiedenen Nationen im Saal! Musik kennt keine (Sprach) Grenzen.
 

Tournee

2002

Zusammen mit Maya Brunner, Marianne Cathomen, Andy L., dem Carlo Brunner Orchester und der Country Stimme Britta T. tourt SALVO durch 11 Schweizer Städte. Höhepunkt. Weihnachts TV-Auftritt in SF1 Live aus dem schönen Samnaun. Veröffentlichung einer neuen Christmas Produktion: Natale, schöni Wienacht! Vol. 2

Musik an Schulen

 
Zurück zur Schule? Jein... Salvo lehrt seine Erfahrungen aus Entertainment an Schulen. In Zusammenarbeit mit Schülern und Lehrern entstehen so schöne Kindermusical. Zwei Wälte (Story und Musik) Primarschule Wildberg, Isola paradiso (Musik). In Zusammenarbeit mit der Leiterin des Kinder Tanztheaters Bülach, Frau Doris Sturzenegger. Zämägwürflet (Story und Musik) Primarschule Schwändi und Sool.
 

Die 100 grössten schweizer Hits

 
Losed Si Frau Küenzi unter den 100 grössten Schweizer Hits, TV SF DRS.
 

Aktuell

2012

Als Anlass zu seinem 60. Geburtstag singt Salvo in der Sendung SamschtigJass (TV-SF1) in einem Medley seine berühmtesten Lieder.

Musiklegende gegen Rapper

 
Das Schweizer Fernsehen wählt Salvo als Musiklegende (Losed Si Frau Küenzi)für die TV-Sendung Cover me aus. Ein berühmter Rapper aus der Schweiz wird Salvo's-Hit auf seine Art interpretieren und produzieren. Gleichzeitig nimmt Salvo eine neue Version des Rappers in seinem Stil auf (TV-SF1).
 

Himmelsgaben in Worten – Salvo: Musik & Poesie

 
Ein langgehegter Wunsch Salvo’s geht in Erfüllung: Musik & Poesie vereint in einem Gedichtband wird veröffentlicht.
 

Discografie

Alle Platten und Lieder sind im itunes Store zum Download erhältlich

2011 - All' Italiana

2008 - 20 Jahr Frau Küenzi

2008 - Natale

2006 - Made in Switzerland

2005 - liäbi

2005 - Canzoni

2001 - Portrait 1980-2001

1998 - Luscht zum läbe
Remix 98

1982 - Guetnacht Gschichtli
Vol. 2

1982 - Guetnacht Gschichtli
Vol. 1